Hey sexy Buddys und Buddinen,

eigentlich wollte ich Euch alle mit sexy Content von der Gamescom zuscheißen. Wollte viel mehr Fotos machen, wollte Videos drehen, Interviews führen, wollte Euch all die geheimen Ecken und Dinge zeigen, die es nur unter der Theke gibt.

But(t), es kommt immer wieder anders. Für interessierte Leser/Bildergucker doof, für mich super.
Denn ich kam aus dem quatschen, “netzwerken – höhö” und le sexy Time mit der Retrofamily verbringen nicht mehr raus.

Für mich persönlich war das aber auch die anstrengendste Gamescom aller Zeiten, denn ich war in dreifacher Ausführung vor Ort:

Als sexy Handheld-Aussteller (musste Geräte erklären und Interviews geben),

als Pressesprecher des Flipper- und Arcademuseums (musste Geräte erklären, Interviews geben und Sponsoren/Kooperationen suchen) und

zusammen mit Pia das Retroquiz moderieren (Leute unterhalten, Preise voneinander unterscheiden und Menschen verwirren).

Mimimi auf einem fucking hohem Level. 😉

Ändert aber nichts daran, dass, für mich persönlich, das auch gleichzeitig die schönste Gamescom aller Zeiten war. Bis auf ein enormes Fehlverhalten eines Ausstellers (Der, dessen Name nicht genannt werden darf). Aber ich rege mich nicht mehr auf – Karma regelt das schon.

So – genug Text, hier gibt es nun ein paar Bilder von der nächsten Gamescom aller Zeiten.

PS: Whatever you do, do it with Herzblut <3

Wertschätzung durch teilen <3

Senad, 37. Mag den seltsamen Retrokram mehr als Mario und Co. Macht keine 20 minütigen Pickup- und Flohmarktvideos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Now hosting <3