Neues Displays für Arcades im 4:3 Format

Scheinbar werden wieder 4:3 Displays hergestellt, weil die Nachfrage aus der Retrogaming-Ecke relativ hoch ist. Der Arcade- und Virtualpinball-Hersteller Arcooda hat vor einigen Tagen ein neues 4:3 Display von LG vorgestellt, was seit heute erhältlich ist. Allerdings entweder direkt bei Arcooda mit einer Mindestabnahme von 10 Stück oder über einen Vertrieb.

Zurzeit gibt es keine Distributoren in Deutschland oder Europa. Ob sich das zukünftig ändert, ist noch unklar. Einzelne Displays sind somit nur aus Australien oder Hong Kong zu beziehen.

Foto: arcooda.com
Foto: arcooda.com

Der 4:3 Arcade Monitor

Der 20 Zoll große LG Monitor hat einen VGA und einen HDMI Eingang, bietet eine Auflösung von 640×480 – 1600×1200 (RGB 15/31Khz) und eine Responsetime von 6,5 ms.

Geliefert wird zusätzlich eine kleine ansteckbare Controller-Platine, damit man relativ easy durch die Menüs gehen kann.

Hier ein Clip vom Display in Action vom offiziellen Arcooda-Twitterkanal


Mehr Infos zu diesem speziellen Monitor gibt es hier.

Über Senad Palic

Kreatives Zellkollektiv. Typ Storyteller und Medienmensch. Mag den seltsamen Retrokram mehr als Mario und Co. Pressesprecher des Flipper- und Arcademuseums in Seligenstadt.

Schau mal hier

Dauerausstellung: Videogames made in Japan

Videogames made in Japan: Eine Ausstellung über japanische Videospielgeschichte im Flipper- und Arcademuseum Seligenstadt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.