Foto: icomp.de

Neue Gehäuse für C64

Eine gute Nachricht für diejenigen, die in den letzten Monaten versucht haben, ein neues Gehäuse für ihren alten C64 zu bekommen. Neben dem kaufen/tauschen von alten Geräten und dem „bleachen“ der Gehäuse, gibt es nun wieder die Möglichkeit, an neue C64c-Gehäuse zu kommen.

Die bekannten Cases von Pixelwizard.eu waren eine Zeitlang ausverkauft und haben nun den Vertrieb gewechselt. Ab sofort könnt Ihr die Gehäuse bei Individual Computers vorbestellen.

Weiterhin bleibt es bei den fünf Variationen: breadbin, beige, black, sx64 und transparent. Preislich geht es ab 55 EUR los.

Der Shopbetreiber macht fairerweise auch klar, dass es Farbverläufe in den Gehäusen gibt, die durch die alten Spritzgußformen entstehen.

Hier Beispielhaft am schwarzen „retro black“-Gehäuse kurz von mir markiert:

Foto: icomp.de

Ansonsten sind die Gehäuse gut verarbeitet. Ich selber besitze bereits das schwarze sowie das transparente C64 Case.

Hier könnt Ihr die Gehäuse vorbestellen.

Über Senad Palic

Kreatives Zellkollektiv. Typ Storyteller und Medienmensch. Mag den seltsamen Retrokram mehr als Mario und Co. Pressesprecher des Flipper- und Arcademuseums in Seligenstadt.

Schau mal hier

FPGA und Amiga – Der 8bits4ever Miss 1200

Bei 8bits4ever könnt Ihr Euch ein FPGA-Board bestellen, welches Ihr passgenau in einem Amiga 1200 stecken könnt. Mit den MiST-Cores wären somit auch C64 und Atari Games möglich.

4 Kommentare

  1. Danke! Vor 3 Tagen bestellt und heute schon da. Hätte ich ohne die News nicht gesehen…

  2. Ich habe auch nach der Meldung hier ein Gehäuse bestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.