Home / Kolumne

Kolumne

Gastbeiträge von Szenemenschen

30 Jahre später – mein erstes Mal im Westen

Das erste Jahrzehnt meines Lebens war für mich eine sehr spannende Zeit. Zum einen war diese Phase für mich als Kind in der DDR geprägt von Begriffen wie Altstoffsammlung und Pioniernachmittag, zum anderen aber von der Sehnsucht, endlich mal in den "Westen" fahren zu dürfen. Diesen kannte ich nur aus dem Fernsehen und von Erzählungen meiner Eltern und Großeltern. Und natürlich aus glänzenden Katalogen sowie dem Intershop. So wie dort musste es im Westen sicher überall riechen. Dachte ich damals zumindest.

Weiter »

Wenn es DEN Supermarkt Deiner Kindheit nicht mehr gibt.

Wer meine Texte regelmäßig verfolgt, der weiß, dass ich in der ehemaligen DDR aufgewachsen bin und dass die Wende für mich ein einschneidendes Erlebnis war. In diesem Zusammenhang möchte ich heute über etwas schreiben, das mir kürzlich „passiert“ ist und das in gewisser Hinsicht auch etwas mit dem Thema Retrokram zu tun hat.

Weiter »

Jäger der verlorenen Kindheitsschätze

Auf der Suche nach dem alten Retrokram, den man früher hatte oder sich so gewünscht hat. Hier ein kleiner Einblick in die Abenteuer vom jungen Indiana Anton und wie er sich vom fiesen Nachbarsjungen übers Ohr hat hauen lassen.

Weiter »