Vor einiger Zeit habe ich auf der Homecon Deniz kennengelernt. Die Homecon ein retromäßiges Treffen mit netter Hardware und viel netteren Menschen in Hanau. Alle drei/vier Monate treffen sich also Interessierte nach dem Motto „Bring-Your-Own-Device“ und bauen ihre Geräte auf. Deniz brachte mal sein Neo Geo mit, mal sein FM Towns. Zwei Geräte, die man nicht oft in der freien Wildbahn sieht.

Ich habe in einem Nebensatz flapsig bemerkt, dass ich mich mal mit digitalem Aufnahmezeug bewaffne und ihn in seiner Wohnung besuchen komme. Zu meiner positiven Verwunderung hat er das wirklich aufgenommen und mich eingeladen.

Bis zu diesem Besuch hat es allerdings etwas gedauert. Umso mehr habe ich mich gefreut, als ich Mitte Februar an seiner Tür stand und er mich freundlich empfangen.

Als wir dann in seinem Mancave standen, war es wie in wie in einem Süßigkeitenladen. Die ganzen Neo Geo und FM Towns Boxen strahlen bunter als Discolight in einer Gaybar.

Bisher kannte ich beide Gerätschaften nur aus dem Internet, daher stand ich erstmal wie geflashed vor dem Schrank und fragte, ob ich seinen Retrokram fotografieren dürfte. „Klar…“

Nachdem ich mich etwas beruhigt habe, baute ich Licht und Kamera auf, improvisierte etwas beim Mic und wir konnten miteinander quatschen.

Es war ein sehr ehrliches und offenes Getalke über seine Leidenschaft, seine Lieblingsgames und darüber, was wohl andere über sein spezielle Sammlung sagen.

„Ich bin über den Weg der Emulation zum Neo Geo gekommen. In der Türkei konnte man Raubkopien auf CD kaufen. Die CD Cases waren bedruckt und schön bunt. Auf der CD war allerdings nur eine ROM und der Emulator. Die Spiele zockte ich also auf meinem Laptop und per WASD auf Tastatur. Irgendwann hat es mich dann so gepackt, dass ich mir eine Neo Geo Konsole zugelegt habe.“

Danach bauten wir das Setup ein wenig um und wir konnten ein wenig zocken. Klar – Ich hab alle Partien verloren. Nix mit Level 2 für Senad, aber die riesen Sprites, die Animationen, das Gameplay… all das hat mich wirklich an meine Arcadepartien in Belgrad erinnert. Das Neo Geo ist und bleibt für mich eine der interessantesten Konsolen überhaupt.

Gerade bin ich das Video am schneiden.

Eines Vorweg, es ist weniger technisches Blabla – mehr persönliche Story. Für mich unheimlich lehrreich und interessant. Ich hoffe, für euch auch ein wenig.

Danke Deniz <3

 

 

Senad, 37. Mag den seltsamen Retrokram mehr als Mario und Co. Macht keine 20 minütigen Pickup- und Flohmarktvideos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*